SMS 1.2 Scherz

Wählen Sie "About" und tragen Sie "Hermes" ein.

Der Flugsimulator in Excel97

  1. Neue Arbeitmappe öffnen oder einfach Excel starten.
  2. F5 drücken.
  3. X97:L97 eingeben und mit Return abschließen.
  4. einmal TAB drücken.
  5. Strg+Shift gedrückt halten und den Diagrammassistenten anklicken.
  6. Mit der Maus kann man sich dann in der Landschaft bewegen.

Der Aprilscherz in IE4

  1. Starten Sie den Internet Explorer 4.0 und klicken Sie auf das "?" -> "Info", nun öffnet sich ein Fenster mit den MS-Informationen.
  2. Halten Sie die Tasten "STRG" und "SHIFT" (Umschalttaste) gedrück und zeihen Sie mit der Maus das IE-Symbol ganz nach links (aber innerhalb dieses Fensters bleiben).
  3. Nun einmal loslassen und dann wieder die Tasten "STRG" und "SHIFT" drücken, jetzt müssen Sie das IE-Symbol mit "schwung" nach rechts über das Wort "Explorer" ziehen. Dabei wir das Wort mit zur Seite geschoben und ein Button kommt zum vorschein.
  4. Klicken Sie nun auf den Button "Aufschliessen" :-)
  5. Danach "SHIFT" + "STRG" (Umschalttaste) drücken und das IE Symbol auf die Weltkugel schieben. Nun öffnet sich ein neues Fenster... :-)

Der Flipper in WinWord

  1. In WinWord von Office 97 haben die Programmierer wieder einen kleinen Scherz eingebaut. Bei einem kleinen Flipper Spiel werden Ihnen die Programmierer von WinWord vorgestellt.
  2. Sie können den Flipper so aufrufen:
  3. WinWord starten
  4. Ein leeres Dokument öffnen
  5. Geben Sie Blue ein (das B wird groß geschrieben)
  6. Markieren Sie das ganze Wort
  7. Über "Format" -> "Zeichen" stellen Sie die Schrift auf "Fett" und die Farbe "Blau" ein. Bestätigen Sie die Einstellung
  8. Heben Sie nun die Markierung des Textes auf, in dem sie den Pfeiltaste nach rechts drücken.
  9. Tippen Sie nun nacheinander ein "Leerzeichen", ein "Anführungszeichen", ein "Leerzeichen" und wieder ein "Anführungszeichen".
  10. Klicken Sie nun oben im Menü auf das "?" dann auf "Info"
  11. In den nun geöffneten Fenster klicken Sie oben links auf das WinWord Icon

 

Ein Scherz in WinNT 4

Es ist eine Beschreibung für die englische Version. Sollten Sie die deutsche Version von NT benutzen, nennen Sie den neuen Ordner erst in "New Folder" um und verfahren dann weiter wie wie unter Punkt 2 beschrieben.

In WinNT 4.0 gibt es eine Multimedia Präsentation, in der sich das WindowsNT-Team vorstellt.


1.Erstellen Sie einen neuen Ordner auf dem Desktop. (mit der rechten Maustaste Desktop anklicken, und ->"Neu" -> "Ordner" wählen)
2.Benennen Sie den Ordner sofort um in:

and now, the moment you've all been waiting for

Drücken Sie Return.
(Wichtig: der " ' " ist das Zeichen über " # " )
3. Benennen Sie den Ordner wieder um, diesmal in:

we proudly present for your viewing pleasure

Drücken Sie Return.
4. Benennen Sie den Ordner noch einmal um und zwar in:

The Microsoft Windows NT Product Team!

Drücken Sie Return.
5.Klicken Sie nun doppelt auf den Ordner und sehen Sie zu.

Wichtig ist, daß alles genau so eingegeben wurde, wie es hier beschrieben wurde. Am besten kopieren Sie es Zeile für Zeile in die Zwischenablage und fügen es dann immer ein.

Es funktioniert leider nicht immer. Sollte jemand über mehr Informationen darüber verfügen, möchte er sich bitte bei mir melden.

 

Noch ein Scherz in WinNT

Weitere Entwicklernamen anzeigen lassen können Sie sich wenn Sie folgendes durchführen.

1. Klicken Sie auf "Start" -> "Hilfe".
2. Gehen Sie über die Registerkarte "Suchen" (sollte jetzt der Assistent für die Konfiguration der Suchfunktion erscheinen, akzeptieren Sie die Vorgaben mit "Weiter" -> "Fertigstellen").
3. Gehen Sie über "Optionen..." in die Einstellung der Suchobtionen und stellen Sie dort folgendes ein (haben Sie dort noch nichts geändert, ist es schon voreingestellt)Unter "Suche nach Themen mit" wählen Sie "Allen angegebenen Wörtern" aus.Unter "Wörter anzeigen, die" stellen Sie "mit den eingegebenen Buchstaben beginnen" ein und selektieren Sie bei "Jedem Tastenanschlag" und Kreuzen Sie "Vor dem Suchen auf Pause warten" an.

4. Bestätigen Sie die Einstellung mit "OK".
5. Geben Sie nun als Suchbegriff folgenden Text ein:
Who knows who built this tool?
6. Drücken Sie nun "STRG" + "Shift" (die Umschalttaste) und klicken Sie auf "Löschen".
7. Gehen Sie nun wieder in "Optionen" und ändern Sie die Einstellungen auf:Unter "Suche nach Themen mit" wählen Sie "Mindestens einem angegebenen Wort" aus.Unter "Wörter anzeigen, die" stellen Sie "die eingegebenen Buchstaben enthalten" ein (Rest so lassen).

8. Bestätigen Sie wieder die Einstellungen mit "OK".
9. Geben Sie nun als Suchbegriff folgenden Text ein:
The Shadow knows!

10. Drücken Sie nun wieder "STRG" + "Shift" (die Umschalttaste) und klicken Sie auf "Löschen"

Jetzt sollte ein Fenster aufgehen mit den Informationen.

Bildschirmschoner

Einträge für den 3DTEXT-Screensaver:


I love NT - zeigt die Namen der Entwickler
rock - Namen von Rock-Gruppen
beer - Bier-Marken
Volcano - Die Namen von Vulkanen der Erde werden zufällig angezeigt
Not Evil

Wenn Sie als Screen-Saver "3D-Rohre (Open GL)" und bei den Einstellungen "traditonell" und für die Verbindungen "vermischt" auswählen werden Sie einen lustigen effekt erleben. Beobachten Sie nun mal einige Zeit den Bildschirmschoner, in unregelmäßigen Abständen erscheint nun ab und zu statt eines richtigen Rohrverbindungstückes eine Teekanne.


Einige Texte funktioniert bei NT 4.0 nicht mehr

OSTEREI IN EXCEL 7.0 (OFFICE 95)

1. Excel mit leerer Tabelle öffnen.
2. Zeile 95 selektieren.
3. Mit der Tabtaste in die zweite Spalte gehen.
4. Über "?" in der Menüleiste "INFO" aufrufen.
5. [STRG] und [SHIFT] gleichzeitig drücken und "Software Service" anklicken.
Es öffnet sich die Halle der gequälten Seelen : "Hall of tortured souls".
Darin kann man sich mit Hilfe der Pfeiltasten bewegen: 180° umdrehen und voll auf die weiße Wand fahren, bis das Bild im Fensterchen nur noch weiß ist. Dann [SHIFT] drücken und gleichzeitig EXCELKFA eintippen.Es kommt ein neues Bild.
Jetzt muß man sich nur noch auf dem schmalen Mauersims bis zur Halle bewegen, die man im Hintergrund sieht. Klappt erst, nachdem man unzählige Male runtergefallen ist!

Windows 98 Scherz

Ab Windows 98 SE geht das klicken in der Weltkarte nicht mehr. Hier können Sie nur noch mit der Verknüpfung auf dem Desktop (siehe unten) diesen Scherz sehen.

Auch in Windows 98 gibt es ein sogenanntes "Osterei". Der versteckte Entwicklerhinweis ist allerdings nicht ganz so einfach aufzuspüren wie in der Vorgängerversion und benötigt etwas Geduld. Die Idee basiert auf "Memphis", dem Codenamen der Betriebssystems. Es gibt zwei Städte, die diesen Namen tragen: Memphis in USA (Bundesstaat Tennessee) und Memphis in Ägypten. Möchten Sie in Windows 98 das Osterei finden, gehen Sie wie folgt vor:
Klicken Sie doppelt auf die Zeitangabe, die Sie rechts unten in der Taskbar sehen. Wechseln Sie im Auswahlfenster zur Registerkarte "Zeitzonen". Halten Sie nun die Tastenkombination [Shift] gedrückt und ziehen Sie die Maus
mit gedrückter linker Maustaste auf der Weltkarte von Memphis (Ägypten) nach Memphis(Tennessee). Lassen Sie die Tastenkombination und die Maustaste nun los. Drücken Sie erneut die Tasten und ziehen Sie die Maus wiederum mit gedrückter linker Maustaste von Memphis (Tennessee) nach Redmond (Bundesstaat Washington), wo sich der Hauptsitz von Microsoft befindet. Nun sollten Sie das Osterei sehen.

Ich habe die 3 Punkte mal auf der Landkarte markiert.





Das sollte dann bei Ihnen erscheinen:





Wenn Ihnen diese geklicke zu aufwendig ist, können Sie es auch etwas leichter haben:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich auf Ihrem Desktop
2. Legen Sie eine neue Verknüpfung an und geben Sie als Befehlszeile folgendes ein:
C:\WINDOWS\Anwendungsdaten\Microsoft\WELCOME\WELDATA.EXE You_are_a_real_Rascal
3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie "Eigenschaften" -> "Verknüpfungen" dort wählen Sie nun hinter "Anzeigen" den Eintrag "Minimiert" aus.

Wählen Sie die Verknüpfung mit einem Doppelklick aus.

Windows Scherz

Bitte führen Sie alle Anweisungen genauso aus wie beschrieben. Das Kopieren über die Zwischenablage funktioniert nicht immer. Daher sollte der Text am besten manuell eingegeben werden. Wichtig ist, daß Sie alles hintereinander durchführen, drücken Sie zwischendurch keine andere Taste, sondern tun nur das, was hier beschrieben wird. Sie müssen auch die Groß/Kleinschreibung beachten und sollten beim Schreiben nicht korrigieren!!! Sollten Sie die englische Version von Win95 besitzen, müssen Sie Punkt 2 auslassen und bei Punkt 3 weitermachen.

Es ist eine Beschreibung für die englische Version. Sollten Sie die deutsche Version benutzen, nennen Sie den neuen Ordner erst in "New Folder" um und verfahren dann weiter wie wie unter Punkt 2 beschrieben.

Nur eingeben, was in ROT geschrieben wurde, alles andere sind Anweisungen

1. Erstellen Sie einen neuen Ordner auf dem Desktop. (mit der rechten Maustaste Desktop anklicken, und ->"Neu" -> "Ordner" wählen)
2. Bei der Deutschen Version müssen Sie den Ordner umbenennen in:
New Folder
3. Benennen Sie den Ordner sofort um in:
and now, the moment you've all been waiting for
Drücken Sie Return.
(Wichtig: der " ' " ist das Zeichen über " # " )
4. Benennen Sie den Ordner wieder um, diesmal in:
we proudly present for your viewing pleasure
Drücken Sie Return.
5. Benennen Sie den Ordner noch einmal um und zwar in:
Bei Windows 95:
The Microsoft Windows 95 Product Team!
Bei Windows NT:
The Microsoft Windows NT Product Team!
Drücken Sie Return.
6. Klicken Sie nun doppelt auf den Ordner und sehen Sie zu.
Es funktioniert leider nicht immer, scheinbar nur gut in der Englischen Version ohne Service Pack.
Bei Windows 95:
Sollte das bei Ihnen nicht funktionieren (funktionierte aber bisher auf allen Rechner mit Windows 95
Deutsch/Englisch Version A oder B ) versuchen Sie folgendes:

1. Mit der rechen Maustaste auf den Desktop klicken, einen neuen Ordner erstellen und beim Erstellen folgendes eingeben:
The Microsoft Windows 95 Product Team!.{869DADA0-42A0-1069-A2E7-08002B30309D}
ENTER
2. Mit Doppelklick die Präsentation starten.

Windows Scherz 1

Weitere Entwicklernamen anzeigen lassen können Sie sich wenn Sie folgendes durchführen.

1. Klicken Sie auf "Start" -> "Hilfe".
2. Gehen Sie über die Registerkarte "Suchen" (sollte jetzt der Assistent für die Konfiguration der Suchfunktion erscheinen, akzeptieren Sie die Vorgaben mit "Weiter" -> "Fertigstellen").
3. Gehen Sie über "Optionen..." in die Einstellung der Suchoptionen und stellen Sie dort folgendes ein (haben Sie dort noch nichts geändert, ist es schon voreingestellt)
Unter "Suche nach Themen mit" wählen Sie "Alle angegebenen Suchbegriffe in beliebiger Reihenfolge" aus.
Unter "Wörter anzeigen, die" stellen Sie "Angegebene Buchstaben am Wortanfang" ein und selektieren Sie bei "Nach jedem Tastenanschlag" und Kreuzen Sie "Vor Suchbeginn auf Pause warten" an.
4. Bestätigen Sie die Einstellung mit "OK".
5. Geben Sie nun als Suchbegriff folgenden Text ein:
Who knows who built this tool?
6. Drücken Sie nun "STRG" + "Shift" (die Umschalttaste) und klicken Sie auf "Löschen".
7. Gehen Sie nun wieder in "Optionen" und ändern Sie die Einstellungen auf:
Unter "Suche nach Themen mit" wählen Sie "Mindestens einer der angegebenen Suchbegriffe" aus.
Unter "Wörter anzeigen, die" stellen Sie "Angegebene Buchstaben im Wort" ein (Rest so lassen).
8. Bestätigen Sie wieder die Einstellungen mit "OK".
9. Geben Sie nun als Suchbegriff folgenden Text ein:
The Shadow knows!
10. Drücken Sie nun wieder "STRG" + "Shift" (die Umschalttaste) und klicken Sie auf "Löschen"
Jetzt sollte ein Fenster aufgehen mit den Informationen.

Internet Explorer 5.0 Scherze

Auch im neuen Internet Explorer gibt es mal wieder ein paar lustige Scherze.

Der 1 Scherz:

Erstellen Sie mit einem Texteditor eine HTML-Seite mit folgenden kurzen Inhalt:
<!-- introducing the Trident team -->
Speicher Sie diese Datei unter einem beliebigen Namen mit der Endung "HTML" ab und öffnen Sie nun diese Datei mit dem IE 5.0

Der 2 Scherz:
Starten Sie den Internet Explorer 5.0 und wählen Sie dann "Extras" -> "Internetoptionen..." aus dem Ordner "Allgemein" wählen Sie "Sprachen" -> "Hinzufügen" geben Sie in das Feld "Benutzerdefiniert" ie-ee ein und bestätigen Sie die Eingabe. Verschieben Sie diese Eingabe ganz nach oben in der Sprachenliste und verlassen Sie dann das Menü.
Drücken Sie im IE auf den Button "Suchen" und wählen Sie aus der erscheinen Dialogbox den Button "Anpassen"

Spiel: Hearts

Möchten Sie mal in diesen Spiel schummeln und die Karten Ihrer Gegenspieler sehen ? Dann gehen Sie folgendermaßen vor:
Für Windows 95/98 und NT:
Registrierungseditor aufrufen.
unter:
HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Applets\ Hearts
legen Sie eine neue Zeichenfolge mit den Namen ZB an und geben Sie als Wert 42 ein.
Wenn Sie nun das Spiel Starten und die Tastenkombination CTRL+ALT+SHIFT+F12 drücken, sehen Sie die Karten der anderen Mitspieler.

Spiel: Minesweeper

Auch in diesen Spiel kann man schummeln:
1.Starten Sie das Spiel und öffnen Sie mindestens einen Spielfeld ,damit die Zeit zu laufen anfängt. Halten Sie nun die beiden Maustasten fest und drücken Sie gleichzeitig auf die ESC-Taste. Die Zeit hört nun auf zu laufen, nun können Sie in aller ruhe Weiterspielen. Soll die Zeit weiterlaufen, müssen Sie das Fenster nur einmal Minimieren und dann wieder öffnen.
2. Auf ihren Rechner ist noch Windows 3.11 Installiert ? Hier haben Sie sogar die Möglichkeit Felder zu überprüfen:
- Starten Sie das Spiel
- Der Mauszeiger muß sich auf dem Spielfeld befinden
- Tippen Sie nun XYZZY
- halten Sie jetzt die Shift-Taste gedrückt und bewegen Sie den Mauszeiger über das Minenfeld. Wenn sich unter dem Mauszeiger eine Mine befindet, leuchtet in der oberen Windows-Ecke ein kleiner Punkt auf.

Spiel: FREECELL

Auch in diesen Spiel kann man schummeln:
Starten Sie das Spiel wie immer. Sollten Sie jetzt mal wieder nicht weiterkommen, dann drücken Sie Shift+Ctrl+F10.
Es erscheint ein Benutzerfreundliches Interface, wo Sie sich Entscheiden können ob sie schummeln möchten

MS Chat 2.5

ScherzAuch hier gibt es wieder was Lustiges zu bestaunen:

1. Starten Sie das Programm
2. Geben Sie als ersten im Textfeld WhoIsTheGenius? ein (nicht mit ENTER bestätigen)
3. Halten Sie nun die Tasten STRG+Shift gedrückt und wählen Sie aus dem Favoriten Menü den Punkt Favoriten öffnen aus.

Frontpage 98 Scherz


Auch hier wurde wieder was von den Programmierern versteckt.

1. Starten Sie den Frontpage Explorer
2. Drücken Sie die Shift Taste und halten Sie die Taste die ganze Zeit gedrückt
3. Wählen Sie "About" aus und drücken Sie OK
4. Wählen Sie noch mal "About" aus und drücken Sie wieder OK
5. Wählen Sie wieder "About"

Microsoft Pocket Excel 97

Auch hier wurde wieder was von den Programmierern versteckt.

1. Drücken Sie Ctrl+G
2. Geben Sie AA1000 ein
3. Drücken Sie OK
4. Geben Sie credits ein
5. Drücken Sie Enter

Windows 95 Scherz

Dafür müssen sie das Windows 95 Batch Setup ausführen. Das finden Sie auf der Windows 95 CD unter "Admin\Nettools\Netsetup", hier starten Sie die Datei "BATCH.EXE".

Geben Sie hier nun unter "Setup Informationen" bei "Your Name" den Namen "Zarg!" ein und klicken Sie dann in ein anderes Feld an.

Access 97 Scherz

Starten Sie das Programm Access 97 und legen sie eine neue Datenbank über "Datei" -> "Neue Datenbank anlegen" an. Erstellen Sie in der Datenbank nun eine neue Tabelle über "Einfügen" -> "Tabelle" und speichern Sie diese unter den Namen "Go Speed Racer GO" ab. Jetzt wählen Sie in der Menüleiste das "?" -> "Info" aus und führen Sie einen doppelklick mit der rechten Maustaste im Infofenster aus.