E

Echtzeitanwendung

Ein Prozeß, der auf externe Ereignisse mindestens so schnell antwortet, wie diese Ereignisse auftreten können. Echtzeit-Threads müssen mit höchster Priorität arbeiten, damit eine Reaktion in Echtzeit möglich ist. Siehe auch Prozeß.

Einwählverbindungen

Digitale Verbindungen auf dem Data Link Layer, die via Modern über normale Telefonleitungen erstellt werden. Bei einer Einwählverbindung handelt es sich um temporäre digitale Verbindungen im Gegensatz zu Standleitungen, die eine permanente Verbindung bereitstellen. Siehe auch Data Link Layer, Public Switcbed Telephone Network, Modem.

Electronic Mail (Email)

Eine Client/Server-Anwendung, die einen Nachrichtendienst zwischen Email-Konten bereitstellt. Email-Konten sind nicht zu verwechseln mit Benutzerkonten. Es besteht jedoch eine IA- Beziehung zwischen ihnen. Da Sie alle modernen Computer an das Internet anbinden können, sind Benutzer in der Lage, Email-Nachrichten über das Ihternet an jeden Standort zu senden, dem ein Telefon- oder drahtloser, digitaler Dienst zur Verfügung steht. Siehe auch Internet.

Engpässe

Finden statt, wenn Komponenten bei höchster Leistungsfähigkeit betrieben werden, so daß der Informationsfluß in einem System eingeschränkt wird. Der Begriff Engpass bezeichnet auch die am stärksten eingeschränkte Komponente in einem System.


Ethernet

Der bekannteste Data Link Layer-Standard für LANs. Ethernet implementiert die CSMA/ CD- Methode (Carrier Sense Multiple Access with Collision Detection). Hierbei wird mehreren Computern der Zugriff auf dasselbe Netzwerk vermittelt. Dieser Standard unterstützt den Gebrauch von Ethernet über jedes Medium einschließlich eines drahtlosen Broadcasts. Standard-Ethernet wird bei 10 MBit/s betrieben und Fast Ethernet bei 100 MBit/s. Siehe auch Data Link Layer.


Exchange

Die Nachrichtenübermittlungs-Anwendung von Microsoft. Exchange implementiert das MAPI- Protokoll (Mail Application Programming Interface) und andere Messaging-Protokolle wie POP, SNMP sowie Faxfunktionen. Somit wird ein flexibles Nachrichtensystem bereitgestellt. Siehe auch Electronic Mail, Faxmodem.


Explorer

Die Standard-Shell für Windows 95 und Windows NT 4.0. Der Explorer ist flexibler als sein Vorgänger, der Programm-Manager. Siehe auch Desktop.